Urlaubsangebote in Deutschland — mit Tourismus-Info aus Originalquellen im Medienquerschnitt

Reisen in die ganze Welt, jederzeit und günstig: gestern ein Traum - heute so normal, dass viele Urlaubsziele nicht mehr spannend sind, wenig Erlebnis bieten, keinen Erzählwert mehr haben. Da rückt das Reiseziel Deutschland wieder ins Blickfeld. Die Vorteile liegen auf der Hand, gerade beim Trend zum Kurzurlaub, denn Billigreisen sind oft mit umständlichen Routen verbunden, was in Deutschland bei eigener Anreise wegfällt. Und mehr: Reisewarnungen, Erkrankung im Urlaub, Impfen, Visa, verstärkte Grenz- und Flughafenkontrollen - all das nervt und all das ist beim Deutschlandurlaub überhaupt kein Thema.

Doch was sind die Themen und "Destinationen" Deutschlands als Reiseziel? Berlin, Neuschwanstein? Schlüssel zum (Neu-)Erleben des eigenen Landes sind Individualität und Neugier statt Mainstream und Beliebigkeit. deutschlandurlaub.mobi hilft beim Suchen und Entdecken. Für Urlaubsplanung und -orientierung sind Kuratierungs-Sites heute zielführend. Denn bei Google gibt es zwar alles, aber oft im Werbebrei verborgen. Mehr zu Kuratierungok

Problem: Internet voll, nützliche Reiseinfo verschüttet

Reisen weltweit: Deutschland einfach und praktisch

Wer sich mittels Google über Urlaubsziele oder touristische Themen informieren will, stellt schnell fest, dass die Ergebnislisten überwiegend Verweise auf Sekundärinhalte bringen - die geschrieben wurden, um gefunden zu werden - und so eine kommerzielle Website aufzuwerten. Diese Fake-Inhalte wollen für Suchmaschinen attraktiv sein. Der Urlaubsinteressent jedoch will eigentlich Nützliches finden, anstatt sich durch sein Suchen nützlich zu machen, nämlich für Google und Werbetreibende.

Schnell finden ist heute kein Problem mehr: Google & Co., Wikipedia, Reiseportale, Socialmedia-Inhalte. Aber hilfreiche Touristinfo herausfinden ist heute oft zeitraubend. Schon 2008 sagte Ex-Google-Chef Eric Schmidt, das Internet sei zu einem Sauhaufen (frei nach orig. "Cesspool") verkommen, wo Falsch-Information vorherrsche. Und das gilt vor allem für den Tourismus, die wohl web-affinste Branche, auch in Deutschland.

Doch die gute Nachricht: trotz Werbebrei, den große Reiseportale mit ihren tausenden Schreiberlingen ins Web pumpen, bei den hundertfachen Kopien eines jeden Reiseblog-Artikels (auch in Deutschland) birgt das Internet doch einen riesigen Informationsschatz für die Urlaubsplanung.

Was kann also eine Reise-Website dem Urlaubsinteressenten und den Urlaubsanbietern Gutes tun? Eher nicht: noch mehr "Neu"-Inhalt erzeugen! Sondern: touristische Originalinhalte und Urlaubsangebote nutzbringend aufzubereiten. Die Methodik, die dahintersteht, heißt Kuratierung: aus einem Fundus von Inhalten etwas Neues und Interessantes schaffen!

Digital Content Curation ist der wohl bedeutendste Internet-Trend nicht nur im Content-Marketing sondern bei allen möglichen Content-Strategien der Online-Medienarbeit (die freilich immer Content-Marketing in eigener Sache beinhaltet).

A content curator continually seeks, makes sense of, and shares the best and most relevant content on a particular topic online. Content curators have integrated this skill into their daily routine.

Lösung: Tourismus-Kuratierung mit deutschlandurlaub.mobi

Deutschland-Urlaub
Kuratierte Tourismusinfo für deutsche Urlaubsinteressenten
Suchen Sie einfach nach touristischen Interessen, Orten und Regionen. Sie werden sehen: die Suche ist komfortabel, schnell und intelligent.
Sie finden hier viele Original-Inhalte - touristische Beiträge ganz verschiedener Art, von Verkehrsämtern und Touristikern, Reiseführern, Freizeiteinrichtungen, Reisebloggern, TV-Beiträgen - in vielen Formaten (echt "Cross media"): Video (YouTube, Vimeo), Online-Präsentationen ("Slideshows") wie SlideShare und Slid.es, Pinterest, Twitter, sogar Audio wie SoundCloud und Google-Formate wie Maps, Earth, Photo Sphere und Street View.
Kuratierung hilft Gastgebern, Profil und Anerkennung zu gewinnen
Im Massenwettbewerb der Reisebranche sieht schnell ein Gastgeber wie der andere aus. Wie kann der dem Urlaubsinteressenten online sofort zeigen, dass ihm am Wohl des Gastes wirklich gelegen ist?
Ganz einfach durch ein Geschenk: dem prospektiven Gast online zeigen, was ein Aufenthalt in genau diesem Hotel Schönes bietet. Statt Webdesigner-Floskeln von den "Wertvollsten Wochen Ihres Jahres" und dem "wohlverdienten Urlaub" mit ein paar tollen Tipps beeindrucken, vielleicht mit Medienberichten zur Region, die sonst mühselig recherchiert werden müssten. Oder mit diesem tollen HDR-YouTube eines Reisebloggers. Es ist doch alles vorhanden im Web!
Touristische vs. Markplatzsuche
Urlaub wird aus unterschiedlichen Motiven gesucht. Bei den o.a. Ideen zur Kuratierung geht es um die Suche nach touristischen Interessen und - als Vorstufe - um die touristische Inspiration. Jedoch gibt es auch Urlaubsnachfrage, bei der Preise, Hoteleinrichtungen bzw "Amenities" und die Wassertemperatur des Hallenbades die Hauptrolle spielen. Hier ist die konventionelle Marktplatzsuche via Booking.com, TripAdvisor & Co. angesagt. Und auch die Hotellerie braucht inzwischen diese Markplätze, um Auslastung zu sichern. Online-Kuratierung als Entscheidungshilde für den Urlauber oder als Verkaufshilfe für den Gastgeber ist also nur für einen Teil des Reisemarktes interessant, sei es in Deutschland oder bei Fernreisen.
deutschlandurlaub.mobi - Portal für kuratierte Tourismusinfo
Warum "dot mobi"? deutschlandurlaub.mobi, entwickelt von Dr. Eckard Ritter war in der Frühzeit des mobilen Web das erste mobile Deutschlandportal weltweit NewsAktuell 2008
2016 Relaunch des Deutschlandurlaub-Angebotes mit
  1. modernstem Web-Format (Bootstrap 4) für alle Internet-Geräte
  2. dem modernen Konzept der Kuratierung
  3. der wohl modernsten InstantSearch-Suchmaschine: Algolia
  4. Autorenfunktion und Community
Ein neues, bislang einzigartiges Format für Kuratierungsartikel
Artikel haben bis zu 8 Einzel-URLs, eine Bildplatzierung, eine IFrame-Einbettung z.B. für HD-YouTube und mehrere Textplöcke So ist es möglich, in einem einzigen Post eine ganzen Tourismus-Flyer, einen Mini-Reiseführer zu erstellen